Ponyhof-Vormittag


Einmal pro Woche machen wir uns auf den Weg zu den Ponys von Sandra Hegglin.

 

Die "Team Ponyschulen" sind pädagogische Kinderreitschulen für Kinder ab 2 bis 9 Jahren. Wir möchten pferdebegeisterte Kinder ganz in die Welt der Ponys mitnehmen. In Kursen lernen sie einen partnerschaftlichen Umgang mit den Pferden, die Basis vom Boden aus im Umgang mit den Pferden, Pflege, Bodenarbeit, Pferdesprache, Umgangsregeln, pferdegerechte Haltung und 

Bedürfnisse und mehr. So nehmen sie spielend dieses Grundwissen und Selbstvertrauen mit auf den Ponyrücken.

 

Spielen und Reiten hat einen ganzheitlichen Ansatz, die Förderung eines ganzheitlichen Lernens am und auf dem Pony, bewegungsaktiv, spielerisch und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Wir erleben tagtäglich, dass es für die Kinder sehr wichtig ist, eine Beziehung zum Tier aufzubauen. Schon die Kleinen wünschen sich das Pony zum Freund. 

 

In den Ponyschulen ist es uns vor allem wichtig den Schwerpunkt auf das Pony als Partner und Lebewesen zu legen. Für die Kinder soll erlebbar und erfahrbar werden, dass jedes Pony ein ganz individuelles Lebewesen ist. Die Kinder lernen, welche Bedürfnis­se Ponys haben und dass der Mensch dafür verantwortlich ist, dass es den Ponys gut geht.

 

Es ist von großem Wert Kindern Tierkontakte zu ermöglichen, denn sie bieten ein großes Lernfeld, was Kinder stärkt und zu stabilen Persönlichkeiten macht. Wir fördern die Kinder in ihrer Tierliebe, vermitteln den Beziehungsaufbau zwischen Ponys und Kindern und begleiten somit über Jahre bis hin zum altersgerecht angemessenen Reitsport. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Kinder langfristig für Pferde begeistern können - von Anfang an.

 

Für weitere Infos besucht doch die Homepage von Sandra.

 

19.11.2018